Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

Dive with us - Extra Divers Worldwide

News & Aktuelles

Mittwoch, 10. Oktober 2018   09:43 Uhr

Indonesien: Erdbeben, Tsunami und Vulkanausbruch

Liebe Gäste,

Bezug nehmend auf das Erdbeben, den Tsunami und den Vulkanausbruch des Soputan auf der indonesischen Insel Sulawesi können wir Ihnen mitteilen, dass die folgenden Basen und Tauchgebiete nicht von diesen Naturkatastrophen betroffen sind. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Tauchcentern vor Ort und erhalten Neuigkeiten immer aus erster Hand. Einer Reise zu unseren folgenden Extra Divers Basen steht zum jetzigen Zeitpunkt nichts im Wege.

Eurer Extra Divers Team


Safarischiff Maluku Explorer
Die Routen und Ausfahrten der Maluku Explorer sind in keinster Weise vom Erdbeben in Palu oder dem Soputan Vulkanausbruch betroffen. Die Region Halmehera liegt mehr als 1000km vom Tsunami Gebiet entfernt. Alle Touren finden wie geplant statt. Unsere Gäste können sich auf abwechslungsreiche Tauchgänge mit vielen Haien und Makrohighlights freuen!

Inseln im Maratua Atoll: Nabucco, Nunukan, Virgin Cocoa
Auf unseren drei Inseln und dem Maratua Atoll waren keinerlei Auswirkungen des Vulkans oder des Erdbebens zu spüren. Das Maratua-Atoll ist eine Korallen-Atoll und liegt mehrere Tausend Kilometer von den betroffenen Regionen entfernt. Aufgrund der Topographie des Gebiets sind Tsunamis in dieser Gegend eher unwahrscheinlich.

Extra Divers Naya Gawana – Bali
Die die optimale Lage der Basis im Nordwesten Balis kann die Region das ganze Jahr über bereist werden und war nicht von den Auswirkungen des Erdbebens und des Vulkans betroffen.
Unsere Basis liegt in größtmöglicher Distanz zum Vulkan. Die Flughäfen auf Bali und Lombok sind geöffnet und alle Flüge finden wie geplant statt. Sollte der Flughafen in Bali eventuell doch einmal geschlossen werden, gibt es alternativ die Möglichkeit, ab Java aus von Surabaya oder Banyuwangi zu fliegen. Java ist einfach und schnell per Fähre erreichbar. Eine Tsunami Gefahr ist in diesem Gebiet eher gering, da es unter anderem nicht an einem Wasserarm gelegen ist.

Cape Paperu Resort
Das kleine Resort auf den Molukken liegt sehr weit entfernt, mehr als 1000km beträgt die Distanz zur betroffenen Region. Nach dazu ist die Insel eine Korallen-Insel, keine Vulkan-Insel. Es gibt also keine Auswirkungen zu spüren und das Team vom Cape Paperu Resort freut sich auf Euren Besuch!


Extra Divers Worldwide
Dive Center & Hotel Management AG

Kirchstraße 39
FL - 9490 Vaduz
Liechtenstein

E-Mail: info@extradivers.org

Top